Waldmoore bei Großdittmannsdorf

Waldmoore bei Großdittmannsdorf

Letzte Aktualisierung: 15. September 2020

Zwei kleine Naturschutzgebiete, das NSG „Waldmoore bei Großdittmannsdorf“ und das NSG „Moorwald am Pechfluss bei Medingen“ liegen in der Radeburger/Laußnitzer Heide in unmittelbarer Nähe von Großdittmannsdorf, einem Ortsteil von Radeburg.

Nachdem wir uns vor einiger Zeit zu einer Wanderung von Medingen zum Moorwaldgebiet am Pechfluss auf den Weg gemacht hatten, sollte nun das Naturschutzgebiet der Waldmoore bei Großdittmanndorf unser Ziel sein.

Ausführliche Informationen zur Flora und Fauna des Moorwaldgebietes Großdittmannsdorf findet man in dem Faltblatt Die Waldmoore in der Radeburger und Laußnitzer Heide – Lebensräume und Schutzgüter und direkt auf der Website der Fachgruppe Ornithologie Großdittmannsdorf.

Zu Wanderwegen in dem Gebiet der Waldmoore erhält man im Web wenig Hinweise. Daher sind wir auf unserer Entdeckungstour einfach mal losgelaufen und sind den nicht gesperrten Wegen gefolgt. Diese kleine Wanderrunde über 5 km möchte ich hier vorstellen.

Die Wanderrunde verlief in einem ständigen Auf und Ab, was man in dieser Gegend eher nicht vermutet. Unsere Trackaufzeichnung teilte uns für Bergab und Bergauf jeweils 109 Höhenmeter mit… Unterwegs haben wir in den Waldflächen etliche Grenzsteine entdeckt, von denen wir sogar einige entziffern konnten: Rittergut Berbisdorf von 1835 und Rittergut Radeburg von 1876.

Unsere Entdeckungstour war nur der Anfang für weitere Erkundungen in der unmittelbaren Umgebung unseres Wohnortes. Wir werden wiederkommen.

Wegbeschreibung

Start war für uns in der Nähe des Sportplatzes im Ortsteil Boden an einem Parkplatz an der Glasstraße. An der nächsten Kreuzung wird die Glasstraße auf einem breiten Weg nach links in Richtung Wald verlassen. Das Gebiet der Waldmoore umrundeten wir entgegen dem Uhrzeigersinn. Ab und zu sind Abstecher in das Walgebiet und zu einem kleinen See möglich.

Unser aufgezeichneter Weg

Der folgenden Karte kann der aufgezeichnete Wegverlauf und der gps-Track entnommen werden:

Einige Impressionen

Wanderkarte

Großenhainer Pflege – Dresdner Heidebogen – Der Schraden: Wander- und Radwanderkarte 1 : 50 000 GPS-fähig wetterfest-reißfest

Ergänzende Übersichten


Diesen Beitrag weitersagen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.